Offene Ganztagsschule (OGS)

(vorne) Christine Speer-Akdeniz, Larissa Dietrich, Sabine Kar, Andrea Rosenberger
(hinten) Daniela Kienle, Uta Reus-Berberich, Susanne Höreth, Michael Schegel
Es fehlt: Michael Dammberger

Was ist die offene Ganztagsschule (OGS) ?

Die OGS bietet nach dem Unterricht ein zusätzliches, freiwilliges Nachmittagsprogramm an. Jeweils am Ende eines Schuljahres entscheiden die Eltern, ob ihre Kinder das Ganztagsangebot im nächsten Schuljahr wahrnehmen sollen und melden diese dann verbindlich an.

Die OGS findet von Montag bis Donnerstag statt.

Es müssen mindestens 2 Tage gebucht werden, möglich sind auch 3 oder 4 Tage. Die Betreuung der Schüler ist kostenfrei.

Erwünscht ist es, eine gemeinsames warmes Mittagessen einzunehmen, das kostenpflichtig ist.

Ablauf am Nachmittag

Nach dem Mittagessen, das nach Unterrichtsende gemeinsam eingenommen wird, gehen die Schüler klassenweise mit einem Betreuer/ einer Betreuerin in ihr jeweiliges Klassenzimmer, um ihre Hausaufgaben zu erledigen. Die Hausaufgabenzeit beträgt täglich 60 Minuten. Das Betreuungspersonal beaufsichtigt die Kinder, leistet ihnen bei Bedarf Hilfestellung und achtet auf Vollständigkeit bei Erledigung der Hausaufgaben.  Nachhilfe für einzelne Schüler_innen wird jedoch nicht angeboten. Die endgültige Kontrolle der Hausaufgaben obliegt den Eltern.

Im Anschluss daran verbringen alle Klassen gemeinsam die Freizeit bis 15.45 Uhr. Es werden täglich verschiedene Aktivitäten angeboten, die die Jugendlichen freiwillig mitmachen dürfen. Neben Bastelarbeiten, Kochen und Gesellschaftsspielen wird besonderer Wert auf Bewegung draußen und, je nach Wetterlage, auch in den Räumen gelegt. Besonders beliebt ist das Tischtennis- und Billardspielen drinnen in einem großen Saal. Bei trockenem Wetter nutzt die OGS zu jeder Jahreszeit den großen Pausenhof mit Kletterwand und den Hartplatz auf dem Schulgelände für die unterschiedlichsten Spiele.

Auch kleine Ausflüge zu Spielplätzen in Bürgstadt werden unternommen.

Die angefertigten Bastelarbeiten und  die Leckereien aus der Schulküche werden regelmäßig in Weihnachtsaktionen zum Verkauf angeboten.

Ein Aushängeschild der Bürgstädter OGS sind zwei sogenannte Genussbotschafterinnen, die die Jugendlichen an das Kochen und eine gesunde Ernährung heranführen. Wöchentlich stehen sie mit 6-8 Kindern in der bestens ausgestatteten Schulküche und bereiten kleine Gerichte zu.

23.11.2019 U. Reus- Berberich